Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

Seminar IBM DB2 12 HaProxyAdministration

Seminar / Training IBM DB2 Administration

Einheit 1 - Übersicht über IBM DB2

  • Datenbanksystem

    • Neue Funktionen für Administratoren

     

    • Leistungserweiterungen
    • Hochverfügbarkeit

     

    • Benutzerfreundlichkeit

     

    • SQL-Erweiterungen
    • Wartungsfreundlichkeit
    • Neue Funktionen für Anwendungsentwicklung

  • Erweiterungen der DB2-Produktfamilie
  • DB2 Universal Database
  • DB2 Query Patroller
  • DB2 Data Links Manager
  • DB2 Information Integrator
  • Web-Services
  • Replikation und Event-Publishing
  • Suchfunktionen - OmniFind
  • Verwalten von Metadata
  • Business-Intelligence (BI) und DataWarehouse
  • DB2 Connect

Einheit 2 - Installation von IBM DB2

  • Voraussetzungen
  • Installation

    • Datenbank
    • DB2 Extender
    • DB2 Webtools
    • DB2 Query Patroller
    • Einrichten der Client/Server Verbindung
    • DB2 Data Links Manager

  • Installieren mit einer Antwortdatei
  • Lizenzverwaltung
  • Deinstallation

Einheit 3 - Konfiguration von IBM DB2

  • Konfiguration der Datenbankverbindungen
  • Einrichten des LDAP-Verzeichnisservices
  • Anlegen einer Datenbank
  • Hinzufügen von Datenquellen
  • Einrichten von Profilen
  • Anpassen der Konfigurationsparameter
  • Isolationsstufen einrichten
  • Automatische Verwaltung der Datenbanken
  • der Query Patroller

Einheit 4 - Entwerfen einer IBM DB2 Datenbank (Einführung)

  • Datenbanksystemübersicht

    • Relationale Datenbanken
    • Structured Query Language (SQL)
    • Instanzen

  • Datenbankobjekte
  • Recoveryobjekte
  • Speicherobjekte
  • Logischer Datenbankentwurf
  • Physischer Datenbankentwurf
  • Platzbedarf für Datenbankobjekte

Einheit 5 - Berechtigungsverwaltung und Sicherheit unter IBM DB2

  • Benutzer und Gruppen

    • Authentifizierung
    • Berechtigung
    • Berechtigungen und Zugriffsrechte
    • Rollen in einer Query Patroller-Umgebung
    • Bediener
    • Übergebende Benutzer

  • Berechtigungen erteilen und verweigern
  • Vererben von Berechtigungen
  • System- und Objektberechtigungen
  • Namenskonventionen

Einheit 6 - Verwalten von IBM DB2

  • Starten und Stoppen von DB2 Universal Database
  • Verwaltungstools

    • Steuerzentrale
    • Taskzentrale
    • Befehlseditor
    • Net Search Extender

  • Importieren und Exportieren von Daten

Einheit 7 - Backup und Recovery von IBM DB2

  • Entwickeln einer Strategie für Backup und Wiederherstellung
  • Sicherung
  • Wiederherstellen
  • Aktualisierende Wiederherstellung
  • Data Links Manager

Einheit 8 - Hochverfügbarheit unter IBM DB2

  • Protokollübertragung
  • Spiegeldatenbank
  • HADR (High Availability Disaster Recovery) - Übersicht

Einheit 9 - Überwachen von IBM DB2

  • Datenorganisation des Datenbanksystemmonitors
  • Überwachung von Ereignissen
  • Überwachen des Speichers
  • Überwachung mit der Webdiagnosezentrale von DB2
  • Überwachen von unbestätigten Transaktionen
  • Überwachen von Abfragen mit Query Patroller

Einheit 10 - Optimierung und Tunen von IBM DB2

  • Richtlinien
  • Entwickeln eines Leistungssteigerungsprozesses
  • Informationen zur Leistung, die Benutzer bereitstellen können
  • Begrenzungen der Leistungsverbesserung
  • Architektur und Prozesse
  • Plattenspeicherübersicht
  • Tabellen und Indizes
  • Reorganisieren von Tabellen
  • Indexverwaltung
  • Umverteilen von Daten über Datenbankpartitionen
  • Designadvisor
  • Optimierung von Data Links Manager
  • Optimieren von Query Patroller

Fachbereichsleiter / Leiter der Trainer / Ihre Ansprechpartner

Seminar und Anbieter vergleichen

Bitte vergleichen Sie uns mit anderen Anbietern. Das vorbereitete PDF Formular können Sie hier kostenfrei laden. Wenn Sie dort ein passenderes Angebot erhalten, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir möchten Sie gerne als Kunden gewinnen.

Abendseminare

Gerne bieten wir Ihnen unsere Seminare als Abendseminare mit angepassten Laufzeiten und Terminen an. Abendseminare können bei Ihnen vor Ort oder an unseren Standorten stattfinden. Die Termine sind flexibel anpassbar. Bitte sprechen Sie unsere Berater an.

Öffentliche Schulung

Diese Seminarform ist auch als Präsenzseminar bekannt und bedeutet, dass Sie in unseren Räumlichkeiten von einem Trainer vor Ort geschult werden. Jeder Teilnehmer hat einen Arbeitsplatz mit virtueller Schulungsumgebung. Öffentliche Seminare werden in deutscher Sprache durchgeführt, die Unterlagen sind teilweise in Englisch.

Mehr dazu...

Inhausschulung

Diese Seminarform bietet sich für Unternehmen an, welche gleiche mehrere Teilnehmer gleichzeitig schulen möchten. Der Trainer kommt zu Ihnen ins Haus und unterrichtet in Ihren Räumlichkeiten. Diese Seminare können in Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich gebucht werden.

Mehr dazu...

Webinar

Diese Art der Schulung ist geeignet, wenn Sie die Präsenz eines Trainers nicht benötigen, nicht Reisen können und über das Internet an einer Schulung teilnehmen möchten.

Mehr dazu...

Fachbereichsleiter / Leiter der Trainer / Ihre Ansprechpartner

Seminardetails

Weitere Informationen unter +43(0) 720 115 161
Dauer:5 Tage ca. 6 h/Tag, Beginn 1. Tag: 10:00 Uhr, weitere Tage 09:00 Uhr
Preis:Öffentlich oder Live Stream: € 2.495 zzgl. MwSt.
Inhaus: € 6.750 zzgl. MwSt.
Teilnehmeranzahl:min. 2 - max. 8
Voraussetzungen:Windows Kenntnisse oder Linux Kenntnisse
Standorte:Stream Live, Inhaus/Firmenseminar, Bregenz, Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salzburg, Wien
Methoden:Vortrag, Demonstrationen, praktische Übungen am System
Seminararten:Öffentlich, Webinar, Inhaus, Workshop - Alle Seminare mit Trainer vor Ort, Webinar nur wenn ausdrücklich gewünscht
Durchführungsgarantie:ja, ab 2 Teilnehmern
Sprache:Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlage:Dokumentation auf Datenträger oder als Download
Teilnahmezertifikat:ja, selbstverständlich
Verpflegung:Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support:3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Barrierefreier Zugang:an den meisten Standorten verfügbar

Seminartermine

Die Ergebnissliste kann durch Anklicken der Überschrift neu sortiert werden.

Seminar Startdatum Enddatum Ort Dauer
Wien 5 Tage
Klagenfurt 5 Tage
Stream live 5 Tage
Bregenz 5 Tage
Stream gespeichert 5 Tage
Linz 5 Tage
Salzburg 5 Tage
Inhaus / Firmenseminar 5 Tage
Graz 5 Tage
Innsbruck 5 Tage
Graz 5 Tage
Innsbruck 5 Tage
Wien 5 Tage
Klagenfurt 5 Tage
Stream live 5 Tage
Bregenz 5 Tage
Stream gespeichert 5 Tage
Linz 5 Tage
Salzburg 5 Tage
Inhaus / Firmenseminar 5 Tage
Inhaus / Firmenseminar 5 Tage
Graz 5 Tage
Innsbruck 5 Tage
Wien 5 Tage
Klagenfurt 5 Tage
Stream live 5 Tage
Bregenz 5 Tage
Stream gespeichert 5 Tage
Linz 5 Tage
Salzburg 5 Tage
Salzburg 5 Tage
Inhaus / Firmenseminar 5 Tage
Graz 5 Tage
Innsbruck 5 Tage
Wien 5 Tage
Klagenfurt 5 Tage
Stream live 5 Tage
Bregenz 5 Tage
Stream gespeichert 5 Tage
Linz 5 Tage
Nach oben
© 2019 www.seminar-experts.at All rights reserved. | Webdesign | Kontakt | Impressum | Mobile Version | Nach oben