Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten. Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung

Seminar Microsoft Configuration Manager 18.06

Seminar / Training Configuration Manager 2016

1. Einheit - Überblick über System Center Configuration Manager 2016

  • Beschreiben wie das Änderungs- und Konfigurationsmanagement von SCCM 2016 funktioniert
  • Erklärung der SCCM-Hierarchien
  • Erklärung der Kommunikation zwischen SCCM-Seiten
  • Überblick über den Systems Management Server 2016

2. Einheit - Der System Center Configuration Manager 2016 Client

  • Einführung in die Benutzung des SCCM-Clients
  • Entdecken der Fähigkeiten des Clients
  • Erkunden der Systeme welche die Client Installation und die Client/Server-Kommunikation unterstützen
  • Vorbereitung die SCCM Clients zu entpacken

3. Einheit - Inventarisierung und Softwaremetering mit MS SCCM 2016

  • Einführung in die Bestandsaufnahme von SCCM (Inventory Collection)
  • Sammeln der Inventur-Informationen
  • Erweitern der Bestandsaufnahme 
  • Einstellen der Software-Messungen
  • Diskussion über die Bestandsaufnahme und die Software-Messungen

4. Einheit - Statusabfragen und Reports mit MS SCCM 2016

  • Einführung in Daten- und Status-Abfragen
  • Erstellen und Durchführen von Abfragen
  • Einstellen und Bereitstellen eines Reporting Points
  • Berichte konfigurieren und durchführen
  • Erstellung und Betrieb von Dashboards
  • Diskussion: Bereitstellen und auswerten von Daten

5. Einheit - Softwareverteilung mit System Center Configuration Manager 2016

  • Erklärung wie SCCM die Software verteilt
  • Betrieben von Verteilungspunkten (Distribution Points)
  • Einstellen der Softwareverteilung und des beworbenen Client-Agents
  • Diskussion: Vorbereitung der SCCM Seite für die Softwareverteilung

6. Einheit - Erstellen von Paketen und überwachen der MS SCCM 2016 Softwareverteilung

  • Einstellen der Softwareverteilung unter Benutzung einer Softwareverteilungs-Methodenlehre
  • Erstellen und Einstellen von Sammlungen (Collections)
  • Erstellen und Einstellen von Packages
  • Erstellen und Einstellen von Anzeigen
  • Durchführung der Software-Installation mit dem Client
  • Überwachen der Softwareverteilung
  • Diskussion: Überwachen der Softwareverteilung

7. Einheit - Softwareupdates mit System Center Configuration Manager 2016

  • Erklären wie der Software-Update-Prozess funktioniert
  • Installieren der Software-Update-Scanning-Tools
  • Durchführen der Software-Update-Inventur
  • Einstellen und Überprüfen von Software-Updates
  • Diskussion: Implementierung des SCCM Software-Update-Tools und Durchführung der Update-Bereitstellung

8. Einheit - OSD: Installation von Betriebsystemen mit SCCM 2016

  • Erstellen eines Windows Images (WIM)
  • User State Migration Tool
  • Image Verteilung
  • Tasksteuerung

9. Einheit - Remotesteuerung mit MS SCCM 2016

  • Einführung in Tools zur Fernsteuerung (Remote Tools)
  • Einstellen der Remote Tools am Client
  • Gebrauch des SCCM Remote Tools bei der Problembewältigung
  • Diskussion: Gebrauch des SCCM Remote Tools

10. Einheit - Die System Center Configuration Manager 2016 Seitenhierachie

  • Einführung in die SCCM Seiten-Hierarchie
  • Konfigurieren der Seiten-Kommunikation
  • Installiere eines sekundären Site-Servers
  • Arbeiten mit Roaming Clients in einer SCCM-Hierarchie
  • Diskussion: Arbeiten mit SCCM-Hierarchien

11. Einheit - SCCM 2016 Seiten konfigurieren und warten

  • Durchführen der Seiten-Wartung
  • Durchführen eines SCCM-Seiten-Backup
  • Wiederherstellen einer SCCM-Seite
  • Diskussion: Durchführen der Seiten-Wartung, des Backups, und der Wiederherstellungsarbeiten

12. Einheit - Die System Center Configuration Manager 2016 NAP Anbindung

  • Anbindung an Windows 2012 / 2016 Windows Network Policy Server (NPS)
  • Grenzen von NAP
  • Einrichten der Softwarecompliance Regeln
  • Das Statement of Health (SoH)
  • Der SCCM System Health Validator (SHV)

13. Einheit - Die System Center Security Essentials in SCCM 2016

  • Installation des Clients
  • Konfiguration der Regeln für Virenfunde
  • Richtlinien für Archive
  • Aktualisierung von SCE

Fachbereichsleiter / Leiter der Trainer / Ihre Ansprechpartner

Seminar und Anbieter vergleichen

Bitte vergleichen Sie uns mit anderen Anbietern. Das vorbereitete PDF Formular können Sie hier kostenfrei laden. Wenn Sie dort ein passenderes Angebot erhalten, dann sprechen Sie uns bitte an. Wir möchten Sie gerne als Kunden gewinnen.

Abendseminare

Gerne bieten wir Ihnen unsere Seminare als Abendseminare mit angepassten Laufzeiten und Terminen an. Abendseminare können bei Ihnen vor Ort oder an unseren Standorten stattfinden. Die Termine sind flexibel anpassbar. Bitte sprechen Sie unsere Berater an.

Öffentliche Schulung

Diese Seminarform ist auch als Präsenzseminar bekannt und bedeutet, dass Sie in unseren Räumlichkeiten von einem Trainer vor Ort geschult werden. Jeder Teilnehmer hat einen Arbeitsplatz mit virtueller Schulungsumgebung. Öffentliche Seminare werden in deutscher Sprache durchgeführt, die Unterlagen sind teilweise in Englisch.

Mehr dazu...

Inhausschulung

Diese Seminarform bietet sich für Unternehmen an, welche gleiche mehrere Teilnehmer gleichzeitig schulen möchten. Der Trainer kommt zu Ihnen ins Haus und unterrichtet in Ihren Räumlichkeiten. Diese Seminare können in Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich gebucht werden.

Mehr dazu...

Webinar

Diese Art der Schulung ist geeignet, wenn Sie die Präsenz eines Trainers nicht benötigen, nicht Reisen können und über das Internet an einer Schulung teilnehmen möchten.

Mehr dazu...

Fachbereichsleiter / Leiter der Trainer / Ihre Ansprechpartner

Seminardetails

Weitere Informationen unter +43(0) 720 115 161
Dauer:5 Tage ca. 6 h/Tag, Beginn 1. Tag: 10:00 Uhr, weitere Tage 09:00 Uhr
Preis:Öffentlich oder Live Stream: € 2.150 zzgl. MwSt.
Inhaus: € 6.450 zzgl. MwSt.
Teilnehmeranzahl:min. 2 - max. 8
Voraussetzungen:Windows Server Kenntnisse
Standorte:Stream Live, Inhaus/Firmenseminar, Bregenz, Graz, Innsbruck, Klagenfurt, Linz, Salzburg, Wien
Methoden:Vortrag, Demonstrationen, praktische Übungen am System
Seminararten:Öffentlich, Webinar, Inhaus, Workshop - Alle Seminare mit Trainer vor Ort, Webinar nur wenn ausdrücklich gewünscht
Durchführungsgarantie:ja, ab 2 Teilnehmern
Sprache:Deutsch - bei Firmenseminaren ist auch Englisch möglich
Seminarunterlage:Dokumentation auf Datenträger oder als Download
Teilnahmezertifikat:ja, selbstverständlich
Verpflegung:Kalt- / Warmgetränke, Mittagessen (wahlweise vegetarisch)
Support:3 Anrufe im Seminarpreis enthalten
Barrierefreier Zugang:an den meisten Standorten verfügbar

Seminartermine

Die Ergebnissliste kann durch Anklicken der Überschrift neu sortiert werden.

Seminar Startdatum Enddatum Ort Dauer
Stream gespeichert 5 Tage
Innsbruck 5 Tage
Graz 5 Tage
Bregenz 5 Tage
Inhaus / Firmenseminar 5 Tage
Stream live 5 Tage
Salzburg 5 Tage
Klagenfurt 5 Tage
Wien 5 Tage
Linz 5 Tage
Linz 5 Tage
Stream gespeichert 5 Tage
Innsbruck 5 Tage
Graz 5 Tage
Bregenz 5 Tage
Inhaus / Firmenseminar 5 Tage
Stream live 5 Tage
Salzburg 5 Tage
Klagenfurt 5 Tage
Wien 5 Tage
Wien 5 Tage
Linz 5 Tage
Stream gespeichert 5 Tage
Innsbruck 5 Tage
Graz 5 Tage
Bregenz 5 Tage
Inhaus / Firmenseminar 5 Tage
Stream live 5 Tage
Salzburg 5 Tage
Klagenfurt 5 Tage
Salzburg 5 Tage
Klagenfurt 5 Tage
Wien 5 Tage
Linz 5 Tage
Stream gespeichert 5 Tage
Innsbruck 5 Tage
Graz 5 Tage
Bregenz 5 Tage
Inhaus / Firmenseminar 5 Tage
Stream live 5 Tage
Nach oben
© 2019 www.seminar-experts.at All rights reserved. | Webdesign | Kontakt | Impressum | Mobile Version | Nach oben